Parodontologie

Gesundes Zahnfleisch und gesunde Zähne

Eine Zahnfleischbehandlung, oder auch Parodontalbehandlung, wird bei uns in erster Linie schonend konservativ durchgeführt.
Da eine Parodontalerkrankung von Bakterien ausgeht, nutzen wir die mikrobielle Parodontaldiagnostik (molekularbiologische Methode zur Bestimmung der Erbsubstanz, Gentest), um diese Bakterien genau zu spezifizieren.
Entsprechend dem Ergebnis werden dann Antibiotika, die speziell auf die nachgewiesenen Bakterien wirken, eingesetzt.

Keime und Bakterien, die sich in den entzündeten Zahnfleischtaschen befinden, werden durch die Parodontalbehandlung entfernt und mit dem Laser sterilisiert.
Auf diese Weise verläuft die Abheilung nach der Behandlung schonender und mit weniger Blutung. Auch die Gefahr der Reinfektion wird dadurch vermindert und die Langzeitprognose günstig beeinflusst.